Essstörung und der Beruf in der Gastronomie

Mir kam heute eine verdrängte Erinnerung hoch, die mit meiner Essstörung und meinen ehemaligen beruflichen Tätigkeiten zusammenhängt. Diese würde ich gerne mit euch teilen, da sie möglicherweise dem ein oder anderen in meiner Situation helfen könnte. Ich habe schon viele Nebenjobs gehabt, die meisten unter anderem in der Gastronomie. Bei Restaurantketten, in Hotels, oder bei Messen. … Essstörung und der Beruf in der Gastronomie weiterlesen

Die verbotenen Nahrungsmittel meiner „schwarzen Liste“ – Will ich auf diese Gerichte für immer verzichten?

Triggerwarnung!!! Gestern hatte ich einen Rückfall vom feinsten. Ich sage das deswegen so komisch, weil ich mich nach Jahren wieder mehrmals am Tag übergab. Die Zeit des Übergebens ist eigentlich nicht mehr regelmäßig vertreten. Aber durch einen neuen und diesmal dauerhaften Stressfaktor konnte ich gestern einfach nicht mehr und musste irgendwas in mich „hineinfressen“. Ich … Die verbotenen Nahrungsmittel meiner „schwarzen Liste“ – Will ich auf diese Gerichte für immer verzichten? weiterlesen

Dienstagabend – der cholerische Dozent im Seminar

Seit einigen Stunden ist mein Horror Seminar vorbei. Das Herzklopfen ist allerdings noch sehr präsent. Die ganze Zeit über hatte ich Angst. Letzte Woche war fast der ganze Kurs durch Zufall nicht da - ich auch nicht, weil ich bis 6 Uhr morgens an meiner Hausarbeit schrieb. Diese große Abwesenheit hatte ihn jedoch sehr verärgert. … Dienstagabend – der cholerische Dozent im Seminar weiterlesen

Fußball und Nationalismus? – Warum ich die WM nicht mehr schaue

Das ganze Land ist im Fußballfieber, denn endlich ist wieder die Fussball Weltmeisterschaft. Nach 4 Jahren spielen verschiedene Länder aus der ganzen Welt in Russland, um am Ende zu gewinnen. In dieser Zeit sind in jedem Lokal große Fernseher aufgestellt und laden ihre Gäste ein, die Fußballspiele zu schauen. Der Sport und das Schauen der … Fußball und Nationalismus? – Warum ich die WM nicht mehr schaue weiterlesen

Nach dem Ramadan folgt das Zuckerfest – 5 Tipps wie man den Feiertag trotz Essstörung überwinden kann

In der muslimischen Welt haben viele Menschen in den letzten 30 Tagen gefastet. Vom frühen Morgen als die Sonne aufging, bis zum späten Abend, als die Sonne unterging. In dieser Zeit wurde weder gegessen, noch getrunken. Wir alle können bestätigen, wie heiß es im vergangenen Monat war und wie anstrengend es für all diejenigen gewesen … Nach dem Ramadan folgt das Zuckerfest – 5 Tipps wie man den Feiertag trotz Essstörung überwinden kann weiterlesen

Die Hintergrundgeschichte meiner „Fleisch-Phase“

In meinem Freundeskreis gibt es den Running Gag über meine sogenannte "Fleischsucht". Dieser entstand natürlich durch eine Phase, in der ich Unmengen an Fleisch konsumierte. Der Witz daran ergab sich eigentlich erst in dem Moment, in dem ich versuchte, auf Fleisch zu verzichten und dann nicht konnte. Fleischsucht?Auf die Gefahr hin, als Zombie abgestempelt zu … Die Hintergrundgeschichte meiner „Fleisch-Phase“ weiterlesen