Über den Grundgedanken „nicht genug“ zu sein – meine Erfahrung und Tipps dagegen

"Ich bin nicht genug." "Ich bin seiner/ihrer nicht würdig." "Ich habe Glück überhaupt Freunde zu haben." "Ich habe Glück, dass überhaupt jemand auf mich steht." "Er/sie ist zu cool für mich." "Er/sie ist zu schön für mich." Vielleicht ist in den ein oder anderen Beitrag durchgesickert, dass ich mein ganzes Leben lang sehr starke Minderwertigkeitskomplexe … Über den Grundgedanken „nicht genug“ zu sein – meine Erfahrung und Tipps dagegen weiterlesen

Leben ohne Spiegel – ein Selbsttest und meine Erfahrungen

Spieglein, Spieglein an der Wand...Wer ist die Schönste im ganzen Land? Also ich nicht, denn ich besitze nicht einmal einen ordentlichen Spiegel. Hier möchte ich meine Erfahrung, wie es ist ohne Spiegel zu leben, mit euch teilen. Eine Essstörung verleitet dazu ständig unter Selbstbeobachtung zu stehen. Ob mit dem Gang zur Waage oder einem kritischen … Leben ohne Spiegel – ein Selbsttest und meine Erfahrungen weiterlesen

Binge Eeating – Schamgefühl bei Essanfällen

Triggerwarnung! Dieser Beitrag ist ein sehr ehrlicher. Ich schaffe es nicht immer meine Gedanken dazu festzuhalten. Jetzt habe fühle ich mich stabil genug, um mich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Wie ihr vielleicht wisst, bin ich mit der Essstörung Bulimie diagnostiziert. In der Kurzfassung bedeutet es, dass ich sehr heftige Essanfälle habe und sie meistens irgendwie … Binge Eeating – Schamgefühl bei Essanfällen weiterlesen

Kino und Popcorn – alltägliche Probleme mit einer Essstörung

Essstörungen sind ein alltäglicher Begleiter. Wie ein Schatten verfolgen sie auf Schritt und Tritt. Überall hin. Das erschwert natürlich so manche soziale Aktivitäten. Neulich im Kino wurde es mir erneut bewusst. Popcorn, Nachos mit Käse, Eis, ein paar Gummibärchen...Das Kino ist voll von Essen. Kein Wunder, dass wir Menschen ständig vor dem Fernseher naschen. Das … Kino und Popcorn – alltägliche Probleme mit einer Essstörung weiterlesen

Meine Erfahrung mit Skinny Shaming

Body Shaming. Ist euch dieser Begriff geläufig? Er beschreibt die Diskriminierung des menschlichen Körpers. Es gibt verschiedenen Formen - zum Beispiel Skinny Shaming. Der dünne Körper steht nicht selten unter dem Scheinwerfer des Spottes. Schließlich ist der dünne Körper nicht perfekt. Das Ideal strebt einen schlanken, aber athletischen Körper an. Er braucht natürlich auch Kurven. … Meine Erfahrung mit Skinny Shaming weiterlesen

Was ist so schlimm daran, empfindlich zu sein?

Ich hatte immer ein großes Problem damit als empfindlich bezeichnet zu werden. Vielleicht, weil diese Aussage stets als Beleidigung gemeint war. Empfindliche Menschen sind schließlich anstrengend. Man muss sie mit Samthandschuhen anfassen, damit sie nicht losheulen...Aber was ist so schlimm daran, empfindlich zu sein? "empfindlich" = zu viel "empfinden"?Empfindlich zu sein wird oft mit leichter … Was ist so schlimm daran, empfindlich zu sein? weiterlesen

Glück und Freunde – Die Wirkung der Sonne auf mich

Letzte Woche habe ich euch bereits in meinem Beitrag Genießt die letzten Sonnenstrahlen, solange es noch geht! bereits gesagt, dass ihr na ja - die letzten Sonnenstrahlen genießen sollt, solange es noch geht ^^. Dieser Beitrag galt insbesondere denjenigen, die wie ich mit einer alljährlichen Winterdepression zu kämpfen haben. Und dieses Wochenende werde ich schon wieder … Glück und Freunde – Die Wirkung der Sonne auf mich weiterlesen