Ich wollte gesund und krank sein – Meine frühere Definition von „Heilung“

Neulich habe ich ein altes Tagebuch gefunden, in dem ich beim Umblättern auf meine damaligen Vorsätze stieß. Ich befand mich in der Hochphase meiner Essstörung und wollte unbedingt gesund werden - nicht jedoch, ohne weiterhin krank zu bleiben. Tagebücher sind doch was Schönes, oder? Ich meine das völlig ernst - ich bin froh, dass ich … Ich wollte gesund und krank sein – Meine frühere Definition von „Heilung“ weiterlesen

Erst kam der Missbrauch, dann der Hunger – Buchrezension zu „Hunger“

Vor einiger Zeit habe ich das großartige Buch "Hunger" von Roxane Gay gekauft und meine Meinung bereits in sämtlichen sozialen Medien geteilt. Da es mich aber nach all den Wochen trotzdem beschäftigt, möchte ich auch hier meine Rezension und absolute Empfehlung mit euch teilen. Kurz vorab: In dieser Rezension gilt Triggergefahr zu den Themen Missbrauch … Erst kam der Missbrauch, dann der Hunger – Buchrezension zu „Hunger“ weiterlesen

Wenn gesundes Essen zu einem Zwang wird – Was ist Orthorexie?

Gesunde Ernährung gilt als "richtige" Ernährung. Bis zu dem Moment in dem sie zwanghaft wird. In diesem Beitrag möchte ich euch eine sehr häufige, aber leider noch recht unbekannte Form der Essstörung vorstellen: Orthorexie. Was ist Orthorexie? Orthorexie ist eine Form der Essstörung, in der auf eine zwanghafte Weise ausschließlich "gesundes" Essen konsumiert wird. Von … Wenn gesundes Essen zu einem Zwang wird – Was ist Orthorexie? weiterlesen

Essen als Droge – Warum wir sie trotzdem konsumieren müssen

Bei fast jeder Droge ist es so, dass die einzige Heilung darin besteht, sie nie wieder zu konsumieren. Bei Essen ist das anders - die Droge MUSS konsumiert werden. Essen als Droge Ich glaube, es gibt kaum etwas Schöneres und Schrecklicheres zugleich, als das, wonach man süchtig ist, weiterhin konsumieren zu müssen. Die Sucht findet … Essen als Droge – Warum wir sie trotzdem konsumieren müssen weiterlesen