Meine Erfahrung mit der Online Therapie

Da wir momentan alle unter "Quarantäne" stehen, bedeutet das für meine Therapie, dass sie auf virtueller Basis stattfinden muss. Nach einem Monat Online Therapie möchte ich gern meine Erfahrung mit euch teilen.

„Hoffentlich sieht niemand, wie ich in die Therapie gehe!“ – Wieso schämen wir uns für unsere psychischen Krankheiten?

Bei einer Grippe rät uns jeder, zum Arzt zu gehen. Wir folgen der Anweisung und fühlen uns nicht schlecht dabei. Aber was, wenn das Klagen seelisch ist? Was, wenn wir zur Therapie gehen? Und wieso schämen wir uns nach wie vor für unsere psychischen Krankheiten? Jeden Montag habe ich Therapie. Ich bin froh, dass ich … „Hoffentlich sieht niemand, wie ich in die Therapie gehe!“ – Wieso schämen wir uns für unsere psychischen Krankheiten? weiterlesen

Bei einem Streit nicht davon laufen, sondern die Person in den Arm nehmen – Selbsttherapie #9

Ich streite mich zwar nicht allzu oft, aber ich bin auch keine Heilige. Hin und wieder knallt es auch bei mir und dann kann ich auch sehr grob und verletzend werden. Ich habe mich nun an einer neuen Form von Selbsttherapie versucht und mal ausprobiert bei einem Streit nicht davon zu rennen, sondern die Person stattdessen bewusst in den Arm zu nehmen. 

Ich bin wieder in Therapie…

Innerhalb des letzten Jahres habe ich herausgefunden, dass ich noch verkorkster bin, als ich dachte. Denn neben meiner Essstörung wurde ich nun mit einer weiteren psychischen Krankheit diagnostiziert. Deshalb bin ich wieder in Therapie - und diesmal ist alles anders! Eigentlich wollte ich nicht schon wieder eine Therapie machen. Die letzte war schon intensiv genug … Ich bin wieder in Therapie… weiterlesen