Schafft man „es“ auch ohne Therapie?

Es gibt einige Menschen in meinem Umkreis gibt, denen ich eine Therapie empfehlen würde. Sie leiden an Depressionen, Ängsten, Minderwertigkeitskomplexen, Traumata und Essstörungen. Und doch machen die meisten keine. Denn sie alle haben ein eingebranntes Bild von Therapien. Die Klischees von TherapeutInnen Mein Vater denkt bis heute, dass TherapeutInnen, PsychologInnen und PsychiaterInnen in ihrer Instanz das … Schafft man „es“ auch ohne Therapie? weiterlesen

Niemals vor anderen weinen – Therapiestunde #7

Ich teile mit euch hier mein "Problem", welches während der Therapie häufig thematisiert wurde: Das Weinen oder besser gesagt nicht Weinen in der Öffentlichkeit. Was ist so schlimm daran, nicht zu weinen?Bei jeder Therapiestunde lag vor mir ein Tisch mit einer Taschentuchpackung. Ich griff nur ein einziges Mal danach und zwar, als mir die Nase … Niemals vor anderen weinen – Therapiestunde #7 weiterlesen

Aussehen wie ein Mensch…oder Alien? – Therapiestunde #6

Will ich aussehen wie ein Alien? Lange Zeit fragte ich mich das, ohne eine Antwort zu wissen. Wir kennen Aliens aus der Scince Fiction Welt und stellen sie uns als großköpfige Außerirdische mit gigantischen schwarzen Augen vor. Aliens leben nicht auf dieser Welt. Aliens sind keine Menschen. Man kann sie nicht mit unserer Spezies vergleichen, … Aussehen wie ein Mensch…oder Alien? – Therapiestunde #6 weiterlesen

Therapie abbrechen?- Therapiestunde #5

Es gab einen einzigen Moment, in dem ich mit dem Gedanken spielte, die Therapie vorzeitig zu beenden. Auslöser des Ganzen war, dass ich mich von meiner Therapeutin unverstanden und unter Druck gesetzt fühlte. Wenn ihr schon einige meiner Erfahrungen mit der Therapie gelesen habt, dann wisst ihr sicher, dass ich eine tolle Therapeutin hatte, bei … Therapie abbrechen?- Therapiestunde #5 weiterlesen

Über Wut und andere unterdrückte Gefühle- Therapiestunde #4

Anknüpfend an meinen Beitrag Wohin mit der Wut?, bringe ich diesen nun einige Wochen später mit meinen Erfahrungen der Therapie in Einklang. Wer den Beitrag gelesen hat, erinnert sich vielleicht an einen aufbrausenden wirklich zornigen Text, den ich inmitten der Handlung in einer U-Bahn schrieb, um diese Gefühle ganz genau festzuhalten. Ich schrieb von einem … Über Wut und andere unterdrückte Gefühle- Therapiestunde #4 weiterlesen

Egoismus – Therapiestunde #3

Im Laufe meiner Therapiesitzungen gab es eine große Anzahl an Themen, über die wir im Laufe der 50 Minuten diskutierten. Wir studierten meine Charakterzüge und überlegten, warum sie für meine Krankheit beeinträchtigend waren. Es gab demzufolge ein Handlungswesen, auf welches wir immer wieder zu sprechen kamen. Egoistisch. Meine Therapeutin sprach es aus und fragte mich, … Egoismus – Therapiestunde #3 weiterlesen

Vertrauen – Therapiestunde #2

Wie konnte man einem fremden Menschen einfach so alles erzählen? Wenn es Dinge gab, die man vorher nie laut ausgesprochen hatte? Dinge, die man kaum in seine Gedanken zuließ?Auf der Suche nach einem richtigen Therapeuten stand für mich an oberster Priorität, einen Menschen zu finden, dem ich vollends vertrauen konnte. Dies schien für mich eine … Vertrauen – Therapiestunde #2 weiterlesen