Schluss mit den Selbstvorwürfen: Ich sorge für mich wie eine Freundin – Selbsttherapie #13

Es braucht nicht viel, um mich an mir selbst zweifeln zu lassen. Wenn das passiert, brechen die Vorwürfe über mich herein und versuchen mich in ihr tiefes Loch der Selbsterniedrigung zu ziehen. Ich versuche momentan jedoch aktiv dagegen vorzugehen und bei Selbstvorwürfen mein Mantra anzuwenden: "Ich sorge für mich wie eine Freundin!"

Bei einem Streit nicht davon laufen, sondern die Person in den Arm nehmen – Selbsttherapie #9

Ich streite mich zwar nicht allzu oft, aber ich bin auch keine Heilige. Hin und wieder knallt es auch bei mir und dann kann ich auch sehr grob und verletzend werden. Ich habe mich nun an einer neuen Form von Selbsttherapie versucht und mal ausprobiert bei einem Streit nicht davon zu rennen, sondern die Person stattdessen bewusst in den Arm zu nehmen. 

Fernsehen als Selbsttherapie #8

Das Fernsehen wird immer als stumpfsinnig, nicht bildend oder zeitverschwendend beschrieben. Ich sehe das allerdings völlig anders und möchte euch gerne erklären, warum das Fernsehen eine Form der Selbsttherapie für mich ist. "Zu viel Fernsehen ist nicht gut."Dieser These würde ich prinzipiell nicht widersprechen. Ich finde allerdings, dass der extreme Konsum von allem "extrem" ist. … Fernsehen als Selbsttherapie #8 weiterlesen

„Ich freue mich“ – Selbsttherapie #5

Wie ihr wisst, versuche ich mich immer an neuen Selbsttherapien, die mir im Alltag helfen oder mein Wesen stärken. Vor kurzen habe ich eine neue "Ich freue mich"-Selbsttherapie gestartet und möchte euch gerne daran teilhaben lassen. Manchmal fällt es mir schwer mich in verschiedenen Situationen zu motivieren. Sei es den Einkauf zu erledigen, mich mit … „Ich freue mich“ – Selbsttherapie #5 weiterlesen