Fernsehen als Selbsttherapie #8

Das Fernsehen wird immer als stumpfsinnig, nicht bildend oder zeitverschwendend beschrieben. Ich sehe das allerdings völlig anders und möchte euch gerne erklären, warum das Fernsehen eine Form der Selbsttherapie für mich ist. "Zu viel Fernsehen ist nicht gut."Dieser These würde ich prinzipiell nicht widersprechen. Ich finde allerdings, dass der extreme Konsum von allem "extrem" ist. … Fernsehen als Selbsttherapie #8 weiterlesen

Werbeanzeigen

„Ich freue mich“ – Selbsttherapie #5

Wie ihr wisst, versuche ich mich immer an neuen Selbsttherapien, die mir im Alltag helfen oder mein Wesen stärken. Vor kurzen habe ich eine neue "Ich freue mich"-Selbsttherapie gestartet und möchte euch gerne daran teilhaben lassen. Manchmal fällt es mir schwer mich in verschiedenen Situationen zu motivieren. Sei es den Einkauf zu erledigen, mich mit … „Ich freue mich“ – Selbsttherapie #5 weiterlesen

Leben ohne Spiegel – ein Selbsttest und meine Erfahrungen

Spieglein, Spieglein an der Wand...Wer ist die Schönste im ganzen Land? Also ich nicht, denn ich besitze nicht einmal einen ordentlichen Spiegel. Hier möchte ich meine Erfahrung, wie es ist ohne Spiegel zu leben, mit euch teilen. Eine Essstörung verleitet dazu ständig unter Selbstbeobachtung zu stehen. Ob mit dem Gang zur Waage oder einem kritischen … Leben ohne Spiegel – ein Selbsttest und meine Erfahrungen weiterlesen

Alleine im Restaurant essen – Selbsttherapie #4

Es ist immer eine Hürde, sich neuen Herausforderungen zu stellen. Selbst wenn sie banal erscheinen. Es gibt viele Dinge, die ich mich noch nicht traue alleine zu tun. Ins Kino gehen zum Beispiel. Oder alleine durch den Weihnachtsmarkt schlendern. Doch nun habe ich es wieder gewagt. Ich habe mich einer kleinen Herausforderung gestellt. In meinem … Alleine im Restaurant essen – Selbsttherapie #4 weiterlesen

Warum Selbsttrost dem eigenen Körper helfen kann – Selbsttherapie #3

"Selbsttrost" für den eigenen Körper? Was soll das sein? Etwa Selbst-Trost für den eigenen Körper? Ich mag kein Mitleid, aber ich mag Mitgefühl. Und vor allem mag ich Trost. Ich bekomme ihn gerne und spende ihn gerne. Obgleich ich oft nicht die richtige Antwort für ein Problem weiß, so kann ich wenigstens Anteilnahme zeigen, und … Warum Selbsttrost dem eigenen Körper helfen kann – Selbsttherapie #3 weiterlesen