Zwischen Vorlesungen und Zwangsgedanken – Essstörung in der Uni

Essen in der Öffentlichkeit ist mit einer Essstörung immer so eine Sache. Ganz tückisch jedoch wird es in verschiedenen Lebensbereichen, wie dem Arbeitsplatz, der Schule - oder der Uni.

Werbeanzeigen

Essen, bis man Bauchweh bekommt? Ich gewöhnte mich an den Schmerz

Bei einer Essstörung sind Bauschmerzen oftmals ein stetiger Begleiter. Und wie alles auf der Welt wurde dieser permanente Zustand eines Tages meine Normalität. Irgendwann gewöhnte ich mich an den Schmerz. An Tagen mit geregeltem Essverhalten war es meist so, als fehlte mir irgendwas. Nach dem Essen war ich nämlich nicht satt - das Sättigungsgefühl war … Essen, bis man Bauchweh bekommt? Ich gewöhnte mich an den Schmerz weiterlesen

„Essen, weil es eben da ist!“ – Auslöser für Essanfälle #4

„Warum hast du das gerade gegessen?“, fragt eine wütende Stimme in mir. Weil es eben da war“, antworte ich schulterzuckend. „Hattest du überhaupt Hunger?“ „Nein.“ „Aber warum? Du magst das Essen doch nicht einmal gern.“ „Ja, aber es war eben da.“ „Es war eben da? Bist du wie ein Tier, das etwas sieht und sich … „Essen, weil es eben da ist!“ – Auslöser für Essanfälle #4 weiterlesen