Ist Geduld wirklich eine Tugend?

Krank zu sein ist meist eine große Bürde. Ob mit einem lästigen Schnupfen oder einer widerspenstigen Grippe - eine Belastung auf den Körper kann unerträglich sein. Die Erfahrung hat mich jedoch gelehrt, dass ein psychischer Schmerz manchmal genauso tiefe Wunden hinterlassen kann. Was ist überhaupt Geduld? Für mich bedeutet es nichts anderes als zu warten. … Ist Geduld wirklich eine Tugend? weiterlesen

Therapie abbrechen?- Therapiestunde #5

Es gab einen einzigen Moment, in dem ich mit dem Gedanken spielte, die Therapie vorzeitig zu beenden. Auslöser des Ganzen war, dass ich mich von meiner Therapeutin unverstanden und unter Druck gesetzt fühlte. Wenn ihr schon einige meiner Erfahrungen mit der Therapie gelesen habt, dann wisst ihr sicher, dass ich eine tolle Therapeutin hatte, bei … Therapie abbrechen?- Therapiestunde #5 weiterlesen

Das Aufstehen vom tiefen Fall – Depressionen und andere seelische Sorgen

Jeder von uns ist schon einmal hingefallen. Einige stehen schnell wieder auf, andere brauchen die ein oder anderen Anläufe. Aber manchmal ist der Fall sehr tief. So tief, dass man nichts als den Boden sieht, auf dem man liegt. So tief, dass alles um sich herum dunkel ist. Ein solcher Fall kann schmerzhaft und ermüdend … Das Aufstehen vom tiefen Fall – Depressionen und andere seelische Sorgen weiterlesen

Positive Gedanken als Prävention gegen die Essstörung

Das mit Abstand Wichtigste beim Bekämpfen einer Essstörung ist immer dran zu bleiben. Egal, wie müde man ist, egal, wie oft man scheitert. Mit dem Willen und die Kraft kann man den Kampf besiegen. Klar, das ist leicht gesagt, denn sobald man in eine depressive Phase rutscht, ist es unglaublich schwer, wieder Mut zu fassen. … Positive Gedanken als Prävention gegen die Essstörung weiterlesen