Jeans im Sommer – Komplexe im Sommer

Der Sommer ist mit viel Sonnenschein und heißen Temperaturen hereingebrochen. Für viele bedeutet das: kurze Hosen, kurze Kleider und kurze Röcke. Aber nicht alle zeigen mehr Haut. Andere trennen sich nicht von ihren Jeans. Wegen ihrer Komplexe. Dieser Beitrag richtet sich nicht ausschließlich an Menschen mit Essstörungen. Er gilt denjenigen, die unter Komplexen leiden - … Jeans im Sommer – Komplexe im Sommer weiterlesen

Essstörungen sind ein schleichender Prozess – Wie alles begann

Lange Zeit dachte ich, dass ich plötzlich in die Essstörung gerutscht war. So abrupt wie sie da war, dachte ich, dass es nur einen Auslöser gab. Aber dem war so nicht. In diesem Beitrag möchte ich euch erzählen, wie alles begann. Da in den letzten Monaten viele neue Menschen dazugekommen sind, kam oft die Frage … Essstörungen sind ein schleichender Prozess – Wie alles begann weiterlesen

Ich wollte gesund und krank sein – Meine frühere Definition von „Heilung“

Neulich habe ich ein altes Tagebuch gefunden, in dem ich beim Umblättern auf meine damaligen Vorsätze stieß. Ich befand mich in der Hochphase meiner Essstörung und wollte unbedingt gesund werden - nicht jedoch, ohne weiterhin krank zu bleiben. Tagebücher sind doch was Schönes, oder? Ich meine das völlig ernst - ich bin froh, dass ich … Ich wollte gesund und krank sein – Meine frühere Definition von „Heilung“ weiterlesen

Homeoffice und Essstörungen – Arbeiten von zu Hause und das Problem “Essen”

Seit über zwei Jahren besteht meine Haupttätigkeit im Homeoffice. Ich komme damit ganz gut über die Runden, habe aber festgestellt, dass sich meine Essstörung - je länger ich zu Hause rumsitze - hin und wieder bemerkbar machen. Vom Arbeitszimmer ist es nicht mehr weit bis zur Küche. In meinem Beitrag Essstörung und Gastronomie hatte ich … Homeoffice und Essstörungen – Arbeiten von zu Hause und das Problem “Essen” weiterlesen