Warum das Essen als Belohnung gefährlich sein kann

Essanfälle haben mehrere Auslöser. Mal ist es Trauer oder Wut, mal bloße Langeweile. Die Auslöser müssen aber nicht negativ konnotiert sein - manchmal essen wir als Belohnung. Und genau hier gilt es, neue Ventile zu finden.

Werbeanzeigen

Warum ich mit meiner Essstörung weder vegetarisch noch vegan lebe

Der vegetarische und vegane Lebensstil gelten als sehr ethisch und nachhaltig. Ich befürworte den Verzicht auf tierische Produkte sehr, allerdings lebe ich aufgrund meiner Essstörung bewusst weder vegetarisch noch vegan. Die Faustregel meiner Heilung lautet nämlich: Verkneif dir kein Essen mehr. Fühle dich nicht schlecht, wenn du etwas isst. Iss, was du willst, egal, wie … Warum ich mit meiner Essstörung weder vegetarisch noch vegan lebe weiterlesen

Die Angst davor, beim Binge Eating erwischt zu werden…

Eine Essstörung beinhaltet sehr viel Angst. Vor allem davor erwischt zu werden. Wie ich dabei empfinde, erkläre ich euch hier: Beim Binge Eating höre ich auf zu denken. Wenn der Heißhunger einsetzt und zu einem Essanfall mutiert, "mache ich nur", ohne groß darüber nachzudenken. Ich handle nicht mehr rational, ich esse nicht aus Hunger, sondern … Die Angst davor, beim Binge Eating erwischt zu werden… weiterlesen

„Essen, weil es eben da ist!“ – Auslöser für Essanfälle #4

„Warum hast du das gerade gegessen?“, fragt eine wütende Stimme in mir. Weil es eben da war“, antworte ich schulterzuckend. „Hattest du überhaupt Hunger?“ „Nein.“ „Aber warum? Du magst das Essen doch nicht einmal gern.“ „Ja, aber es war eben da.“ „Es war eben da? Bist du wie ein Tier, das etwas sieht und sich … „Essen, weil es eben da ist!“ – Auslöser für Essanfälle #4 weiterlesen

Keine Scham für Fressattacken

Essanfälle, Fressanfälle, Fressattacken - viele Begriffe, eine Bedeutung: unkontrolliertes Essen in großen Mengen. Und das Schlimmste, was man während oder nach einem Essanfall tun sollte, ist sich deswegen zu schämen. Essstörungen sind Krankheiten.Und fast niemand sucht sich bewusst Krankheiten aus. Die meisten psychischen entstehen ohnehin "unbewusst" und kommen einem so vor, als wären sie plötzlich … Keine Scham für Fressattacken weiterlesen

„Nur noch 4 Monate, um eine Bikinifigur zu bekommen!” – der frühjährliche Fitness- und Diätwahn

"Bis zum Sommer muss ich unbedingt noch 5 Kilo loswerden!" Wie oft ich diesen Satz gehört habe, kann ich gar nicht zählen. Der frühjährliche Fitness- und Diätwahn hat viele in ihren Bann gerissen. Kurz bevor der Sommer losgeht... Es ist ein wahrhaftes Phänomen, dass viele Menschen vor der Sommerzeit dringend ihren Körper verändern wollen. Am … „Nur noch 4 Monate, um eine Bikinifigur zu bekommen!” – der frühjährliche Fitness- und Diätwahn weiterlesen