Die Weihnachtschallenge – Essen zulassen und genießen!

Weihnachten und Essstörung vertragen sich nicht. Und doch kommen wir alle nicht drumherum. Ich leite den Dezember mit einer kleinen Weihnachtschallenge ein, in der wir das Essen nicht nur zulassen, sondern auch genießen.

Essstörungen und Scham:  Darüber schreiben statt sprechen – Gastbeitrag von Laura Späth

Neulich habe ich euch das wundervolle Buch "About Shame" von Laura Späth vorgestellt! Sie selbst hat ebenfalls eine Essstörungsvergangenheit und erklärt euch im heutigen Gastbeitrag, warum es trotz der tiefen Scham, die mit der Krankheit einhergeht, trotzdem wichtig ist, über sie zu reden! Warum sprechen, wenn ich darüber schreiben kann? Schreiben über die Essstörung. Wie … Essstörungen und Scham:  Darüber schreiben statt sprechen – Gastbeitrag von Laura Späth weiterlesen

Schokolade zum Frühstück – Na und?

Wer entscheidet eigentlich, was wir wann wie wo und wie viel essen sollen? Die Gesellschaft? Die "Gesundheit?" Was bedeutet überhaupt gesund? Und warum ist es überhaupt nicht schlimm, Schokolade zum Frühstück zu essen? Start your day with Schoki! Momentan esse ich jeden Tag "Schokolade" zum Frühstück. Meistens im Müsli, aber neuerdings auch im Porridge. Ich … Schokolade zum Frühstück – Na und? weiterlesen

Der ewige Kampf mit dem Bauch – Wie ich Frieden mit meinem „Problemzonen“ geschlossen habe

Wann immer über das Thema Körperkomplexe die Rede ist, dann ist der Bauch Feind Nummer eins. Ich selbst hatte einen ewig langen Kampf mit ihm und möchte euch in diesem Beitrag erzählen, wie ich Frieden mit meinem Bauch und auch meinen restlichen „Problemzonen“ geschlossen habe. Die sogenannten „Problemzonen“ Wie problematisch das Wort ist, muss ich … Der ewige Kampf mit dem Bauch – Wie ich Frieden mit meinem „Problemzonen“ geschlossen habe weiterlesen