Die Spanne zwischen der Sättigung und dem Völlegefühl

Ich erinnere mich dunkel an die Zeit, in der meine Eltern sich sorgten, weil ich als Kind viel zu wenig aß. Ich wurde von Arzt zu Arzt geschleppt, weil ich bis zur vierten Klasse untergewichtig war. Jeder Arzt wiederholte, dass ich völlig gesund war und Kinder meist wussten, wann sie satt waren. „Ich kann nicht … Die Spanne zwischen der Sättigung und dem Völlegefühl weiterlesen

Sylvester und die Sache mit dem Essen

Frohes neues Jahr ❤️ Ich hoffe, ihr alle seid schön reingerutscht! Wart ihr Teil der motivierten Raketenschießer, oder habt ihr gemütlich aus dem Fenster das Feuerwerk betrachtet? Auf welche Weise ihr auch immer den Abend verbracht habt - ich hoffe, ihr hattet eine angenehme Nacht. Meine war es im Prinzip auch. Eine ruhige Runde mit ein paar … Sylvester und die Sache mit dem Essen weiterlesen

5 Gründe für einen Essanfall

Wer spricht schon in der Öffentlichkeit über einen schwachen Moment? Das wäre ja unerhört, denn dann würde das Gegenüber ja die schwache Seite kennen, oder? Falsch. Meine Philosophie beruht darauf, über Dinge zu reden, um sie in der Gesellschaft zu akzeptieren.Während der Weihnachtszeit ist das Thema Essen Tag für Tag eine Herausforderung und löst nicht … 5 Gründe für einen Essanfall weiterlesen

Essen als Suchtfaktor – ein täglicher Kampf

Es ist unser ständiger Begleiter. Morgens, mittags und abends. Eigentlich immer. Fakt ist nämlich: Der Mensch braucht Nahrung, um zu überleben. Und das ein Leben lang. Wenn jemand an einer Sucht erkrankt ist, dann wird der besagten Person meistens geraten, sich von dieser fern zu halten. Seien es Zigaretten, Marihuana, Alkohol oder andere Suchtfaktoren. Die … Essen als Suchtfaktor – ein täglicher Kampf weiterlesen