Warum Selbsttrost dem eigenen Körper helfen kann – Selbsttherapie #3

"Selbsttrost" für den eigenen Körper? Was soll das sein? Etwa Selbst-Trost für den eigenen Körper? Ich mag kein Mitleid, aber ich mag Mitgefühl. Und vor allem mag ich Trost. Ich bekomme ihn gerne und spende ihn gerne. Obgleich ich oft nicht die richtige Antwort für ein Problem weiß, so kann ich wenigstens Anteilnahme zeigen, und … Warum Selbsttrost dem eigenen Körper helfen kann – Selbsttherapie #3 weiterlesen

Keine Angst vor Egoismus – Denk auch an dich!

Eine der schwierigsten Aufgaben bestand und besteht für mich darin, mich in den Vordergrund zu stellen und an meine Bedürfnisse zu denken. Und ich weiß, dass ich nicht alleine damit stehe. Viele Menschen vergessen sich selbst.Durch meine Arbeit mit Kindern kenne ich z.B. viele Eltern, besonders Mütter, die vergessen, dass sie so viel mehr als … Keine Angst vor Egoismus – Denk auch an dich! weiterlesen

Mein neues Abendritual – Dankbarkeit

Vielleicht habt ihr bereits mein Abendritual gelesen. Ich beschreibe dort, wie ich Abends im Bett an jede positive Sache denke, die am Tag passiert. Dies schließt den Tag oftmals harmonisch ab, selbst wenn die negativen Gefühle den Tag dominiert haben. Seit einigen Tagen habe ich ein neues Ritual hinzugefügt, dass ich gerne mit euch teilen … Mein neues Abendritual – Dankbarkeit weiterlesen

Körperformen: Eine Birne ist keine Karotte

Eigentlich haben Birnen mit dem Schönheitsideal nicht viel gemein.Wenn ich jedoch äußere, dass ich statt einer Birne lieber eine Karotte wäre, würde man mich dann überhaupt verstehen? Und wenn diese Aussage mit dem Schönheitsideal verknüpfe, macht es dann erst recht keinen Sinn? Körperform = BirneIch stellte kürzlich an meinem Körper fest, dass seine Statur mit … Körperformen: Eine Birne ist keine Karotte weiterlesen

Realistische Ziele – Schritt für Schritt zur Heilung

Manchmal muss ich selbst darüber lachen, wie paradox ich klinge. Ich will dünn sein und alles essen können, was ich will. Dazu noch erfolgreich im Leben, ohne zu viel zu schuften. Und am liebsten würde ich mit einem Wimpernschlag die Welt retten, ohne mir dabei die Finger schmutzig zu machen. Dann denke ich darüber nach … Realistische Ziele – Schritt für Schritt zur Heilung weiterlesen